Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Eintrittskarten grundsätzlich nicht zurückgenommen werden können

Galeriethalhaus mietenGeschenkgutscheineEintrittskarten und Vorverkauf

Galerie

PARIS - RER: Arbeiten des Fotokünstlers Lumara

Auf seinen Streifzügen durch die Randgebiete von Paris entdeckte LUMARA in einem alten Vorort-Bahnhof (RER) verwitterte und verblichene Strukturen, die dort über viele Jahre entstanden waren. Diese Motive hat er zur Serie „PARIS-RER“ zusammengestellt, die er nun in der thalhaus-Galerie präsentiert. Diese Arbeiten zeigen abstrakte Strukturen mit besonderem ästhetischem Gehalt, die LUMARA in seiner ihm eigenen Sensibilität gefunden, fokussiert und durch seine Fotokunst „geadelt“ hat. Jeden Tag gehen Tausende von Menschen in diesem Bahnhof achtlos daran vorbei, und wahrscheinlich sind die Motive inzwischen zur Unkenntlichkeit verwittert oder gar dem städtischen Pariser Reinigungsdienst zum Opfer gefallen.

Die in dieser Ausstellung gezeigten Foto-Arbeiten sind Teil des Gesamtwerks von LUMARA, das sich der Kunstrichtung des ,,Informel“ verbunden fühlt. Unter seinem Pseudonym lebt und arbeitet LUMARA sowohl als Fotokünstler als auch als bekannter Jazz-Musiker in Wiesbaden.

Ausstellungseröffnung: Sonntag, 26. März 2017, um 17.00 Uhr.

Dauer der Ausstellung: bis 3. Juni 2017.

Geöffnet an allen Veranstaltungstagen von 19 bis 23 Uhr und nach Vereinbarung.

Zur Terminvereinbarung schreiben Sie bitte eine E-Mail an kunst@thalhaus.de

 

 

thalhaus in Facebook
Animate, Agentur für interaktive Medien GmbH, 2010