Bild Künstler

FRANZ das Theater "Fundstücke - die Poesie des Verlierens" - Theater

 

Theater Franz lädt ein zu einer Reise ins Land der Fundstücke und Kuriositäten. Das selbst entwickelte Stück von Menschen mit Beeinträchtigung zeigt die Welt eines zeitlosen Fundbüros. Manchmal verliert man etwas sehr Wertvolles und ist todunglücklich. Und dann hilft der Zufall beim Wiederfinden von Kleinigkeiten. Oder ist es doch das Schicksal? Die Menschen finden und verlieren zu allen Zeiten nicht nur Dinge, auch Gelegenheiten, Freunde oder den Mut. Ob die verloren geglaubten Sachen wirklich wertvoll oder nur Gewohnheiten des Alltags waren, findet man erst durch ihre Abwesenheit heraus. Und dann gibt es noch Fundstücke, die man ins Herz schließt. Weil sie zum richtigen Zeitpunkt aufgetaucht sind.

Eine Produktion der Lebenshilfe Wiesbaden e.V.
Regie : Claudia Stump
Theaterpädagogik: Christiane Jungkenn
Gast: Uwe Oberg am Klavier

 

Details

Datum:

Samstag, 14.01.23

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

thalhaus Theater, Wiesbaden

Ticketpreise:

Vorverkauf: 11,00 €
Vorverkauf ermäßigt: 6,00 €
Abendkasse: 13,00 €
Abendkasse ermäßigt: 8,00 €

Hinweise