Bild Künstler

Sascha Bendiks & Simon Höneß - "In Teufels Küche Teil 2" Musiksatire

 

Musiksatire von Sascha Bendiks & Simon Höneß
Nachdem 2019 Teil_1 im thalhaus innerhalb weniger Tage restlos ausverkauft war,  beweisen Bendiks & Höneß abermals, wie himmlisch „Teufelsmusik“ sein kann, wenn man ihr die Stromgitarre wegnimmt. Politisch äußerst unkorrekt sezieren sie vor aller Augen und Ohren die größten Kracher der Rock- & Popgeschichte und setzen sie neu zusammen — das ist (zumeist) sehr komisch, mitunter berauschend schön und immer in höchstem Maße musikalisch.

Ist es ein Konzert? Musiksatire? Unfug?
Ja, ja, ja!

In Teil 2 darf Herr Höneß nun auch ein paar seiner Jugendhits auf die Bühne bringen. Herr Bendiks is not amused ...

Die zwei Teufelskerle nehmen sich die wirklich großen Themen zur Brust:

  • Hat Bob Dylan den Nobelpreis für Bohemian Rhapsody erhalten?
  • Was hat Henriette Maier-Gluck mit Van Halen zu tun?
  • Wie passen Heavy Metal und DISCO unter einen Hut, abgesehen von den Klamotten?


Auch diesmal wieder mit dabei: AC/DC, Van Halen, Led Zeppelin, Deep Purple, Metallica ... und Bob Dylan ... und leider auch Baccara & Hot Chocolate .
Get ready for „knapp zwei Stunden großartige musikalische Unterhaltung und einen permanenten Angriff auf die Lachmuskeln, Tränen der Rührung inklusive.“ (Stuttgarter Zeitung)

 

Details

Datum:

Donnerstag, 30.09.21

Uhrzeit:

20:00 Uhr

Ort:

thalhaus Theater, Wiesbaden

Ticketpreise:

Vorverkauf: 22,00 €
Vorverkauf ermäßigt: 17,00 €
Abendkasse: 24,00 €
Abendkasse ermäßigt: 19,00 €

Hinweise